MPU-Vorbereitung:

Zeitgemäß per Video-Chat

Was dieser Beitrag behandelt:

Seit 2009 biete ich eine Vorbereitung auf die MPU an, die ich speziell auf hohe Effektivität bei günstigen Kosten hin entwickelt habe. Ursprünglich sah mein Konzept schwerpunktmäßig so aus, dass ich an verschiedenen Städten über ganz Deutschland verteilt eintägige Kompaktkurse in Kleingruppen angeboten habe. Inzwischen sind abgesicherte und stabile Video-Chats mit professioneller Software aber so gut und unkompliziert geworden, dass ich darin die aktuell beste Lösung sehe. Sie bekommen dabei echte Einzelbetreuung.

Wie viel kostet es?

Rund um die MPU sammeln sich schnell stattliche Kosten zusammen. Deshalb ist es nur naheliegend, dass Sie wissen wollen, welcher Betrag bei meiner MPU-Vorbereitung auf Sie zu kommt. Meine MPU-Vorbereitung kostet einheitlich 690,00 Euro. Das ist ein Festpreis, unabhängig davon wie lange Ihre individuelle MPU-Vorbereitung auch immer dauern mag!

MPU-Vorbereitung

Sie bezahlen in zwei Teilbeträgen:

  • 350,00 Euro bei Anmeldung und weitere
  • 340,00 Euro kurz vor Ende der MPU-Vorbereitung.

Sobald der gesamte Betrag auf meinem Konto eingegangen ist erhalten Sie auch die detaillierte schriftliche Teilnahmebescheingung, die Sie bei der MPU vorlegen sollten.

Manchmal wird auch zunächst statt einer MPU ein fachärztliches Gutachten verlangt (vor allem bei Auffälligkeit wegen Drogen). Nehmen Sie das nicht auf die leichte Schulter, denn dabei kann man viel falsch machen und sich ungewollt ganz erhebliche Steine in den Weg werfen für den weiteren Ablauf!

Vorbereitung auf fachärztliches Gutachten

  • 150,00 Euro

Dazu noch eine Anmerkung:

Es ist üblich, dass nach Stunden abgerechnet wird. Diese Art der Kalkulation bedeutet erhebliche Kosten-Unsicherheit für den Kunden, da er ja nicht wirklich wissen kann wie lange seine MPU-Vorbereitung dauern wird. Ich arbeite mit einem verbindlichen Festpreis und habe auch keine Schwierigkeit damit, wenn ein besonders komplexer Fall mal zwei oder drei Stunden mehr Vorbereitungszeit braucht. Im Durchschnitt gleicht sich das erfahrungsgemäß wieder aus - klassische Mischkalkulation eben. Der Vorteil für Sie ist, dass Sie volle Kostentransparenz und finanzielle Planungssicherheit haben.

Fortbildung und Bestätigungen

Ich nehme seit vielen Jahren regelmäßig an den Fortbildungen verschiedener MPU-Institute teil, so dass gewährleistet ist, dass ich immer auf dem neuesten Stand bin und auch Kontakt zu den MPU-Instituten halte.

Und so funktioniert meine MPU-Vorbereitung:

  1. Zunächst erhalten Sie schriftliches Material, das Sie in Ruhe zu Hause sorgfältig durcharbeiten. Sie finden darin auch eine Reihe von Aufgaben, die zu erledigen sind. In dieser Phase erfolgt Ihre Betreuung per Email.
  2. Meine MPU-Vorbereitung ist ausgelegt auf Einzel-Betreuung per Video-Sitzungen.
  3. Meistens bleiben aber noch ein paar kleinere Unsicherheiten übrig. Die Nachbearbeitung dient dazu, die letzten Schwachstellen zu beheben. Der Kontakt erfolgt dabei wieder per Email oder per Video-Sitzung..

Zusammenfassung:

Ohne eine intensive Vorbereitung haben Sie bei der MPU keine Chance. Das belegt die extrem hohe Durchfallquote der Ahnungslosen, die "einfach die Wahrheit sagen" wollen. Es geht aber bei der MPU nicht um die Wahrheit, sondern um die Prognose Ihres künftigen Verhaltens im Straßenverkehr. Das ist ein großer Unterschied! Ich biete Ihnen hier mit meiner MPU-Vorbereitung eine in mehrjähriger Praxis bewährte maßgeschneiderte Lösung, die immer auf dem aktuellsten Stand ist. Sie funktioniert deshalb effektiv, zeitsparend und kostengünstig. Besonders flexibel sind Sie durch meine Einzelbetreuung per Video-Sitzungen. Ich verwende dafür eine professionelle einfach zu bedienende Software-Lösung mit hohem Sicherheits-Standard. Die Abwicklung ist absolut gleichwertig mit konventionellen Präsenz-Terminen.

Meine MPU-Vorbereitung ist kein Open-End-Therapie-Ansatz mit für den Klient undurchsichtigen Kosten. Sie zahlen bei mir einen Festpreis unabhängig davon, wie lange Ihre Vorbereitung auch immer dauern mag. Meine Vorbereitung ist dabei zielgerichtet auf das Gespräch mit dem MPU-Gutachter ausgerichtet.